UCARE auf der Messe Mobikon vom 10.-12.05.2015 in Frankfurt am Main

Am 11. und 12. Mai fand die Mobikon, Fachmesse für Mobile Business in Frankfurt statt. Insbesondere der Austausch mit den anderen Förderprojekten der Förderinitiative Digital stand bei der zweitägigen Veranstaltung im Fokus. Im Expimg_0263erten-Forum „Mobile Internet & Apps“ referierte Prof. Dr. Wolff (Vizepräsident Lehre der Hochschule Hof) über das Projekt UCARE auf der Bühne von Mittelstand Digital. Neben der Vorstellung der in Zusammenarbeit mit Pflegekräften, Experten, Betroffenen und   Angehörigen erprobten, geeigneten Methoden und geschaffenen Werkzeuge für einen „Human Centered Design-Prozess“ betont Herr Prof. Dr. Wolff den Nutzen einer frühzeitigen Entwicklung und Umsetzung eines Geschäftsmodells für das Usability-Kompetenzzentrum als Anbieter von Schulungen und Beratung für Softwarehersteller.

UCARE war darüber hinaus mit einem Stand vertreten und hat ein Arbeitstreffen zum Thema „Erste Schritte eines Kompetenzzentrums – Wie kann ein Geschäftsmodell aussehen?“ durchgeführt. Insgesamt 8 Förderprojekte diskutierten in img_1458 Kleingruppen über die Zielsetzung, die Methoden zur Entwicklung eines Geschäftsmodells sowie die Herausforderungen und Schwierigkeiten bei der Etablierung des Kompetenzzentrums.

AAL-Kongress 2015

Am 29. und 30. April 2015 präsentierte sich UCARE mit einem Poster auf dem 8. AAL Kongress in Frankfurt am Main der in diesem Jahr gemeinsam mit der „Zukunft Lebensräume“ stattfand. Kernthema war die Fragestellung wie assisitive Technologien ein selbstbestimmtes und aktives Leben der Menschen bis ins hohe Alter unterstützen können. Der AAL-Kongress stellte hierbei die Bereiche Wohnen, Gesundheit und Pflege in den Mittelpunkt.
Forscher, Entwickler, Hersteller, Dienstleister, Anwender, Nutzer sowie Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verbänden tauschten sich im Rahmen von zahlreichen Vorträgen und Diskussionen dazu aus.